Klonanlage

aus Revorix Wiki, der freien Wissensdatenbank
Wechseln zu: Navigation, Suche

Klonanlage

Die Klonanlage bietet die Möglichkeit die Bewohner eines Venads rasch zu replizieren um so eventuelle personelle Engpässe überwinden zu können.

Um einen raschen Klonerfolg zu garantieren werden in der Klonanlage die zuvor entnommene Zellen eines Menschen auf speziellen Nährboden kultiviert um daraus gesunde, junge und vielversprechende Stammzellen zu gewinnen. Um ein schnelles Heranwachsen eines kompletten Menschen zu ermöglichen ohne Jahrzehnte zu warten wird eine Fülle dieser Stammzellen in ein entsprechendes Gefäß gegegeben und mit gezielten Stromstößen zur Teilung angeregt. Durch kontrollierte Hinzugabe von Hormonen und biologischen Präparaten kann auf diese Art und Weise innerhalb weniger Minuten ein vollständiger Mensch hergestellt werden.

Nach der Klonung wird der so gewonnene Menschenrohling mit gerichteten elektrischen Impulsen direkt im Gehirn mit Wissen über grundlegende menschliche Eigenschaften wie motorische Fähigkeiten, Kontrolle über den eigenen Körper, sowie einem gewissen Grundmaß an Wissen wie Sprache und einer gewissen Allgemeinbildung bespielt. Genau wie bei normalgeborenen Menschen bilden sich während dieses zwar kurzen Prozesses eigene und vollkommen unterschiedliche Persönlichkeiten, welche einem Normalgeborenem in nichts nachstehen.

Dualbauhinweis

Spionageanlage, Klonanlage und Wohnraum sind nicht parallel ausbaubar.

Funktion

  • Mit jedem Level steigt die Erfolgsquote: (3+0.5*Level)%
  • Die Ausbaustufe der Klonanlage bestimmt die Anzahl der stündlich möglichen Klonungsversuche:
(Klonanlagenlevel*10) Klonungsversuche können pro Stunden durchgeführt werden.
Maximal das 7fache des stündlichen Klonungsversuchslimits kann angespart werden.
  • Verbessert zusammen mit der Spionageanlage die Ausbildungsqualität der Agenten.
  • Je Level wird die Agentenheilungszeit um 0.5% gesenkt. Das Maximum von 50% wird mit Level 100 erreicht.
  • Erhöht die Agentenabwehr je Level um 20 Punkte.
'Persönliche Werkzeuge